Startseite

Das Verkehrsmuseum im
Herzen der Südstadt Karlsruhe

Das Museum führt Sie auf vier Stockwerke durch rund 200 Jahre Mobilität auf Straße und Schiene. Zu Hause in der Stadt der Erfinder Karl Freiherr Drais von Sauerbronn (1785 – 1851) und Karl Benz (1844 – 1929), finden Sie eine ausgewählte Sammlung von der Draisine bis zum Automobil und eine große Modelleisenbahn. 

Aktuelles aus dem Museum

Familiensonntag am 3. Advent im Verkehrsmuseum

Traditioneller Familiensonntag in der Adventszeit. 
Am 11. Dezember ist das Museum mit verlängerten Öffnungszeiten von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.
Zu bestaunen gibt es Modellbahnen, alte Mopeds, schicke Oldtimer und eine Museumsrallye für Kinder.
Wienerle, Waffeln, Kinderpunsch und Glühwein gibt es zur Stärkung.

Konzert der Badischen Bluesverschwörung im Theater Sandkorn, Karlsruhe am 30.09.2021

Neue Ferz! – Neue Songs!

Die „lebenspralle Aufforderung zur Rettung der badischen Mundart“ (DER SONNTAG) ist endlich wieder unterwegs!
Knoch’n’Wacker – die „Badische Bluesverschwörung“ – sind bereits nach ihrer ersten CD-Veröffentlichung ihrer verbadischden Blues-Songs Live-Kult, mit einem „restlos den Barden verfallenen Publikum“ (BNN) u.a. im Badischen Staatstheater, der Hemingway-Lounge, dem SANDKORN, dem Mikado und dem TOLLHAUS. Frisch ausgezeichnet mit dem Mundartpreis des Landes Baden-Württemberg, dem „Gnitz Griffel“ in Silber, kehren die beiden badischen Barden zum Launch ihrer zweiten CD ins SANDKORN zurück und präsentieren neue Songs inklusive „Blick in die badische Seele“ (DER KURIER). Ob bei der Hymne für die „Dreckbaure“, bei der badischen „Easy-Rider“-Version zur „Schwarzwaldhochstroß“ oder dem badischen Blues zum Männerüberschuss am KIT: Bei Knoch’n’Wacker bleibt kein Auge trocken und kein Fuß hält still. Und natürlich sind auch ihre – jetzt schon etablierten – Klassiker wie „Ferz“ und „Elwetritsche in de Birn“ mit im Gitarrenkoffer.

Die Badische Bluesverschwörung – man muss sie erlebt haben!

„Kultur zwischen altem Blech“ – am 17.12. um 19 Uhr im Verkehrsmuseum Karlsruhe.

Eintritt 12,- €

Bühnenfotos: Ingo Cordes

Ducks im VM

Nächste Ausfahrt: Entenhausen

Die Ducks im Verkehrsmuseum Karlsruhe

„Der Trabi wird 65, James Bonds Aston Martin 55 und die A-Klasse 25. Doch eine Karre schlägt sie alle: Seit 85 Jahren rollt Donald Ducks 313 über die Straßen Entenhausens – da staunt der TÜV!“

Das Jubiläum des Kult-Autos, das seit 1937 fester Bestandteil der Abenteuer rund um die beliebteste Ente der Welt ist, nimmt der Karlsruher Duck-Sammler Martin Wacker zum Anlass, gemeinsam mit dem Verkehrsmuseum Karlsruhe die erste Ausstellung zum Thema „Mobilität in Entenhausen“ zu präsentieren – mit seltenen und originellen Stücken aus seiner Sammlung.

Zuletzt war die gesamte – rund 3000 Stücke – umfassende Kollektion – im Regierungspräsidium Karlsruhe zusehen, nun kommt diese einmalige Spezialschau in die besondere Atmosphäre „zwischen altem Blech“.

„Nächste Ausfahrt: Entenhausen. Die Ducks im Verkehrsmuseum“ ist ein so noch nie dagewesener, augenzwinkernder Ausflug in die schönste Stadt neben Karlsruhe: nach Entenhausen!

Ab 30. Oktober 2022 (bis vorläufig März 2023)

Eröffnung: Sonntag, 30.Oktober um 11.00 Uhr

5-Partner-der-Woche_grid_teaser

Wir sind mit dabei:
„Kultur in Karlsruhe“ 

Hand in Hand setzen sich die unterschiedlichsten Karlsruher Institutionen – von Museen und Theatern über Festivals, Archive und Hochschulen bis hin zu Film und Musik – für eine bunte und lebendige Kulturszene in Karlsruhe ein.
Ab sofort sind wir dort auch vertreten, wir freuen uns! 

Unsere_Gluecksmomente_Geschichten_aus_Karlsruhe
IN PLANUNG  2022
Buchpräsentation von „Karlsruher Glücksmomente“ mit Wolfgang Wegner
Nach den „Dunklen Geschichten“ widmet sich der Karlsruher Autor Wolfgang Wegner in seinem neuen Buch den glücklichen Stunden und Momenten Karlsruhes. An diesem Abend wird er die Geschichten von besonderen Karlsruher Orten, Momenten und Menschen des Glücks präsentieren. 
KAMUNA 2021

Rückblick KAMUNA 2021 

Bei der KAMUNA 2021 konnte das Verkehrsmuseum nicht nur unsere zahlreichen Besucher begeistern, sondern auch BADEN TV. Im Fernsehbeitrag können Sie einen Rückblick auf die 22. Karlsruher Museumsnacht geniessen, wie auch viele Eindrücke aus dem Verkehrsmuseum finden.

Rundflug durchs Museum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen